1.600.000 zufriedene Kunden
Startseite > Erste Hilfe - Häusliche Pflege > Diagnostik > Diabetikerbedarf > Accu-Chek Softclix 1 Stechhilfe (3307450001)

Accu-Chek Softclix 1 Stechhilfe (3307450001)

von Accu-Chek
Accu-Chek Softclix 1 Stechhilfe (3307450001)
Stechhilfe für die einfache und schmerzfreie Gewinnung von Kapillarblut
17,80 €
*
-10%
Online-Rabatt
**
16,03 
Menge Vorrätig!
In den Warenkorb
Bestellt vor 12 Uhr,
in 48Std. bei Ihnen
(oder an einen Paketshop)
Beschreibung

Accu-Chek Softclix 1 Stechhilfe (3307450001)

Eigenschaften:
Die Stechhilfe Accu-Chek Softclix wurde speziell für die einfache, nahezu schmerzfreie Gewinnung von Kapillarblut aus der Fingerbeere oder dem Ohrläppchen entwickelt.
Die Stechhilfe kann auf 11 Stechtiefen (0,5 bis 5,5) eingestellt und so an die individuelle Beschaffenheit der Haut angepasst werden.
Die mittlere Nutzungsdauer der Stechhilfe beträgt circa 2 Jahre.



Anwendungsgebiet:
- Für Personen mit Diabetes
- Für Patienten, die ihren Blutzucker messen.
- Für die Patientenselbstkontrolle vorgesehen
- Für die einfache, nahezu schmerzfreie Gewinnung von Kapillarblut aus der Fingerbeere oder dem Ohrläppchen

Gebrauchsanweisung:
- Vorbereitung:
1. Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife, bevor Sie Blut entnehmen. Trocknen Sie Ihre Hände gut ab. Dadurch wird eine Verschmutzung der Einstichstelle vermindert und die Durchblutung gefördert.



Lanzette einsetzen:
2. Ziehen Sie die Kappe von der Stechhilfe ab.



3. Setzen Sie eine neue Lanzette bis zum Anschlag in den Lanzettenhalter ein. Die Lanzette muss hörbar einrasten.



4. Drehen Sie die Schutzkappe von der Lanzette ab.



5. Setzen Sie die Kappe wieder auf. Dabei müssen die Positionierungskerbe in der Kappe und die Positionierungslinie auf der Stechhilfe in einer Linie liegen. Die Kappe muss hörbar einrasten.



- Stechtiefe einstellen: Sie können 11 Stechtiefen (0,5 bis 5,5) einstellen. Die eingestellte Stechtiefe wird im Sichtfenster angezeigt. Je größer die Zahl, desto größer die Stechtiefe. Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dieser Stechhilfe haben, wird empfohlen eine niedrige Stechtiefe, z. B. Stechtiefe 2, einzustellen.

6. Drehen Sie die Kappe, bis die gewünschte Stechtiefe eingestellt ist.



- Stechhilfe spannen: Damit Sie Blut entnehmen können, müssen Sie die Stechhilfe spannen.
7. Drücken Sie den Spannknopf bis zum Anschlag. Drücken Sie dabei nicht gleichzeitig auf den Auslöseknopf.



8. Die Stechhilfe ist gespannt, wenn die Mitte des Auslöseknopfes gelb ist.



- Blutstropfen entnehmen: Es wird empfohlen, das Kapillarblut an den Seiten der Fingerbeeren zu entnehmen, da das Schmerzempfinden an diesen Stellen am geringsten ist.

9. Drücken Sie die Stechhilfe fest auf die gewünschte Einstichstelle.



10. Drücken Sie den Auslöseknopf. Die Lanzette wird ausgelöst und dringt in die Haut ein. Unterstützen Sie die Bildung des Blutstropfens, indem Sie den Finger in Richtung Fingerbeere ausstreichen.



Die austretende Blutmenge ist abhängig von der Stechtiefe und dem Druck, mit dem die Stechhilfe auf die Haut aufgesetzt wird.
Tritt nicht genügend Blut aus, drücken Sie die Stechhilfe bei der nächsten Blutentnahme stärker auf. Reicht das nicht aus, vergrößern Sie zusätzlich schrittweise die Stechtiefe.
Tritt zu viel Blut aus, verringern Sie die Stechtiefe.
Messen Sie sofort, nachdem Sie das Blut entnommen haben, Ihren Blutzucker.
Es wird empfohlen, die Einstichstelle danach vor Verunreinigungen zu schützen.

- Benutzte Lanzette auswerfen:
11. Ziehen Sie die Kappe von der Stechhilfe ab und schieben Sie den Auswerfer nach vorn. Die benutzte Lanzette wird ausgeworfen.



Um Übertragungen von Infektionen vorzubeugen, müssen Sie die Stechhilfe und die Kappe regelmäßig reinigen und desinfizieren:
- mindestens 1 Mal pro Woche
- wenn Blut daran haftet
- immer bevor jemand anders die Stechhilfe in die Hand nimmt, z. B. um Ihnen zu helfen.
Sie benötigen fusselfreie Tücher, in die Sie die Stechhilfe vollständig einwickeln können, Wasser und 70%iges Isopropanol.
Bevor Sie die Stechhilfe und die Kappe desinfizieren, müssen Sie sie zuerst reinigen, um Blut und andere Verschmutzungen zu entfernen.

- Reinigen:
Feuchten Sie ein Tuch leicht mit Wasser an.
Wischen Sie die Stechhilfe und die Kappe gründlich ab, die Stechhilfe nur von außen und die Kappe von außen und innen.
Trocknen Sie die Stechhilfe und die Kappe mit einem trockenen Tuch ab.

     

- Desinfizieren:
Feuchten Sie ein Tuch gut mit 70%igem Isopropanol an.
Wischen Sie die Stechhilfe und die Kappe jeweils 2 Minuten lang gründlich ab, die Stechhilfe nur von außen und die Kappe von außen und innen.
Setzen Sie die Kappe wieder auf.
Wickeln Sie die Stechhilfe vollständig in das Tuch ein.
Lassen Sie die eingewickelte Stechhilfe 8 Minuten liegen.
Wickeln Sie die Stechhilfe wieder aus und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Vorsichtsmaßnahmen:
Bewahren Sie die Stechhilfe inklusive aller Bestandteile außerhalb der Reichweite von Kindern unter 3 Jahren auf. Es besteht Erstickungsgefahr, wenn Kleinteile (z. B. Kappen oder Ähnliches) verschluckt werden.
Lagern Sie die Stechhilfe nicht bei extremen Temperaturen (zum Beispiel im heißen Auto).
Verwenden Sie die Stechhilfe Accu-Chek Softclix ausschließlich mit den Lanzetten Accu-Chek Softclix, da der Gebrauch von anderen Lanzetten mit der Stechhilfe Accu-Chek Softclix zu einem Funktionsausfall oder zu verminderter Funktionstüchtigkeit führen kann.
Die Stechhilfe Accu-Chek Softclix ist für die Patientenselbstkontrolle vorgesehen und darf nicht für die Blutgewinnung bei mehreren Personen verwendet werden, da hierbei Infektionsgefahr besteht.
Verwenden Sie für jede Blutentnahme eine neue Lanzette. Sie vermindern damit die Infektionsgefahr und die Blutgewinnung bleibt schmerzarm.
Entsorgen Sie gebrauchte Lanzetten so, dass eine Verletzung an den Nadeln ausgeschlossen ist.
Tauchen Sie die Stechhilfe nicht in die Reinigungsflüssigkeit ein.
In Einzelfällen kann die Lanzette aus der Austrittsöffnung der Gerätekappe hervorstehen. Sie können sich an der Lanzette verletzen. Fassen Sie daher nicht auf die Vorderseite der Kappe. Ist die Stechhilfe heruntergefallen, heben Sie sie vorsichtig auf. Ziehen Sie die Gerätekappe von der Stechhilfe ab. Achten Sie auf die Lanzette, damit Sie sich nicht daran verletzen. Werfen Sie in jedem Fall die Lanzette aus und entsorgen Sie diese.
Lagern Sie die Stechhilfe nur ohne eingesetzte Lanzette.
Am Ende der Nutzungsdauer kann Materialverschleiß zu Fehlfunktionen der Stechhilfe führen, so dass bei eingesetzter Lanzette im Extremfall Verletzungen nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Gehen Sie besonders sorgfältig mit der Stechhilfe um, wenn eine Lanzette eingesetzt ist.
Wenn die Stechhilfe mit eingesetzter Lanzette heruntergefallen ist, kann sich die Lanzette in der Lanzettenhalterung gelockert haben. Die Lanzette sitzt dann nicht mehr richtig fest und Sie können damit kein Blut gewinnen.

Inhalt:
1 Stechhilfe

Eigenschaften:
Marke Accu-Chek
Kategorie Diabetikerbedarf, Accu-chek Blutzuckermessgeräte, Stechhilfe, Glucose Lancets
Preis 16,03 €
Bewertungen 4.5/5 (6 Bewertungen)
Gewicht 80 gr
durch eKomi gesammelt Bewertungen
(6)
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Alle Kundenbewertungen über Accu-Chek Softclix 1 Stechhilfe (3307450001) wurden von zertifizierten Kunden hinterlasssen und auf eKomi gesammelt
Die auf dieser Seite angezeigten Bewertungen wurden von Personen gesammelt die dieses Produkt bei Newpharma kauften. Die Qualität und Zuverlässigkeit der Bewertungen wird so maximal versichert.
Da dieses Produkt über wenige Bewertungen in Deutsch verfügt, finden Sie hierunter automatisch übersetzte Bewertungen.
Philippe
03/01/2020
Ich habe es nicht ausgepackt, da es im Accu Check Guide Kit enthalten war.
isabelle
29/09/2018
Produkt gekauft für den Ersatz eines defekten, weil ich noch viele Nadeln habe.
Eric
03/10/2017
Das ergonomische Objekt wirkt solide und einfache Bedienung
Mauricette
19/06/2015
Ausgezeichnete wusste ich bereits,
Personen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften ebenfalls:
Beliebte Produkte