> > Baume du Tigre
Natürliche Heilkräfte aus dem Fernen Osten, für Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich
9,54 €
7,15
Natürliche Heilkräfte aus der Natur, zur Förderung der Hautdurchblutung
9,54 €
8,59
Jahrtausende alte Heilkräfte der Natur, zur Förderung der Hautdurchblutung
9,54 €
8,59
Natürliche Heilkräfte aus der Natur, zur Förderung der Hautdurchblutung
7,57 €
6,81
Jahrtausende alte Heilkräfte der Natur, zur Förderung der Hautdurchblutung
7,57 €
6,81
Baume du Tigre

Tiger Balm: Beschwerden und Muskelschmerzen lindern mit einer einzigartigen Formel

Tiger Balm ist ein Starprodukt, das zahlreiche Beschwerden lindert. Es wirkt gegen Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Arthritis und Husten. Das Mittel lindert Kopfschmerzen, befreit die Nase, heilt HNO-Erkrankungen (Hals-Nasen-Ohren) und lindert Beschwerden nach Insektenstichen. Die Salbe lässt sich problemlos anwenden. Einfach auf die zu behandelnde Stelle auftragen. Es stehen zwei Arten von Tiger Balm zur Auswahl: roter und weißer Tigerbalm. Roter Tigerbalm lindert den Schmerz, indem er ein Wärmegefühl erzeugt. Weißer Tigerbalm kühlt die Muskeln und lindert so den Muskelschmerz. Tiger Balm ist besonders bekannt für seine einzigartige Kräuterrezeptur. Er enthält Kampfer, Menthol, Kajeputöl und Nelkenöl. Es handelt sich also um ein rein biologisches Produkt.

Die Salbe wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Aw Chu Kin entwickelt. Ein chinesischer Kräuterkundiger, der am Hof des Kaisers arbeitete, begann mit ihrer Herstellung. Er entwarf den Tiger Balm hauptsächlich zur Linderung von Muskelkater und anderen Muskelschmerzen. Die Salbe wurde als schmerzstillendes Desinfektionsmittel verwendet. Im Laufe der Jahre diente sie mehr und mehr zur Behandlung weiterer Beschwerden. Der Balsam wurde später auch in Nachbarländern Chinas verkauft. Heute ist die Rezeptur weltweit verfügbar. Tigerbalm ist ein eingetragenes Markenzeichen der Söhne von Aw Chu Kin, die in den 1920er Jahren das Geschäft übernahmen. Die Marke ist an dem Symbol des starken Tigers erkennbar.

Der Rote Tigerbalm wird bei Entzündungen, Knochen- und Gelenksbeschwerden, Muskelschmerzen, Beschwerden im Lendenbereich oder bei Rückenschmerzen empfohlen. Durch den Kampferanteil entsteht nach dem Auftragen ein intensives Wärmegefühl. Der Rote Balm enthält auch ätherische Öle aus Kajeput und Nelken sowie Zimtessenz und Menthol. Er wirkt schnell und intensiv auf den Anwendungsbereich ein. Er bietet dem Anwender außerdem einen Moment der Entspannung. Der Weiße Tigerbalm empfiehlt sich bei verstopfter Nase, Schnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung sowie bei Erkältungen, Husten, Kopfschmerzen oder nach Insektenstichen. Er sollte insbesondere bei Reisen in feuchte Klimazonen in der Reiseapotheke mitgenommen werden.

Die Tigerbalm Produkte sind in Ihrer Online-Apotheke erhältlich. Sie wünschen Informationen wie Patientenbewertungen, Anwendungshinweise oder Inhaltsstoffe? Kein Problem! Lesen Sie vor dem Kauf einfach unsere Produktbeschreibungen.