> > > > EndWarts Pen Lösung Gegen Warzen Stift 3ml

EndWarts Pen Lösung Gegen Warzen Stift 3ml

EndWarts Pen Lösung Gegen Warzen Stift 3ml
Effektive Methode zur Warzenentfernung.
24,57 €
-10%
Online-Rabatt
22,11 
Menge Vorrätig!
In den Warenkorb
Bestellt vor 12 Uhr,
in 48Std. bei Ihnen
(oder an einen Paketshop)
Beschreibung

EndWarts Pen Lösung Gegen Warzen Stift 3ml

Eigenschaften:
EndWarts Pen ist eine moderne und wirksame Methode zur Warzenentfernung, die sich in wenigen Sekunden anwenden lässt. Die Lösung kann von der ganzen Familie zur Warzenentfernung an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien verwendet werden.
EndWarts Pen enthält eine wirksame Ameisensäure-Lösung. Durch den praktischen Stift ist die Anwendung einfach und schnell. Die Ameisensäure dringt in die Warze ein und hilft dem Körper, die Warze auszutrocknen und abzustoßen.

EndWarts Pen ist eine wirksame Lösung zur Entfernung von Warzen, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen zur Behandlung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien angewendet werden kann. EndWarts Pen hilft dem Körper die Warzen auszutrocknen und abzustoßen.
Die Lösung dringt direkt in die Warze ein. EndWarts Pen hinterlässt keine Spuren auf der Haut und ist nicht sichtbar. So können beispielsweise direkt nach dem Auftragen Strümpfe angezogen oder ein Bad genommen werden.
EndWarts Pen ist ein in Schweden patentiertes Medizinprodukt, das die CE-Kennzeichnung trägt und biologisch abbaubar ist. Die Eigenschaften der Lösung verhindern ein Wachstum von Bakterien. EndWarts Pen verursacht bei korrekter Anwendung weder Narben noch führt es zu Infektionen.
Der Inhalt von EndWarts Pen reicht für ca. 30 Behandlungen.

Anwendungsgebiet:
- Für Kleinkinder geeignet
- Auch für Diabetiker
- Für schwangere Frauen und stillende Mütter
- Für eine wirksame Lösung
- Zur Entfernung von Warzen
- Zur Behandlung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien
- Bei Erwachsenen
- Zur äußerlichen Anwendung

Gegenazeigen:
Verwenden Sie EndWarts Pen nicht bei Gesichtswarzen, Warzen im Genitalbereich, Dellwarzen, Muttermalen, Hühneraugen, Hautverhärtungen oder anderen Hautveränderungen.
Verwenden Sie EndWarts Pen nicht in Kombination mit einem Pflaster. Die Anwendung eines Pflasters während der Behandlung kann zu Hautschäden führen.
Verwenden Sie EndWarts Pen nicht, wenn die behandelte Warze empfindlich wird, blutet oder Irritationen auftreten. Dann muss die Behandlung unterbrochen werden, bis sich die Haut erholt hat.
Verwenden Sie EndWarts Pen nicht in Kombination mit anderen Warzenentfernungsmethoden.
Verwenden Sie EndWarts Pen nicht, wenn Sie allergisch gegen einen genannten sonstigen Bestandteile sind.

Zusammenstellung:
Ameisensäure, Wasser, Glyzerin, Zitronenöl

Gebrauchsanweisung:
Dosierung:
EndWarts Pen wirkt bereits beim Auftragen sehr geringer Mengen.

Art der Anwendung:
Zum Öffnen die Kappe drehen, bis der orangefarbene Strich auf dem Stift mit der kleinen Einkerbung auf der Kappe eine durchgehende Linie bildet. Dann kann die Kappe sicher vom Stift abgezogen werden. Zum Schließen die Kappe fest auf den Stift drücken und drehen, bis der orangefarbene Strich nicht mehr zu sehen ist.


Drücken Sie die Spitze des Stiftes leicht eine Sekunde lang auf die Warze. Diesen Vorgang einmal wiederholen. Achten Sie immer darauf, dabei die Lösung nicht auf die umgebende Haut aufzutragen.


Warzen können unterschiedliche Größen haben. Daher sollte die Spitze des Stiftes entsprechend der Größe der Warze ausgerichtet werden. Bei kleinen Warzen verwenden Sie nur die Spitze des Stiftes.


Bei größeren Warzen kann mehr Lösung notwendig sein. Drücken Sie in diesem Fall die Spitze des Stiftes eine Sekunde lang auf die Warze. Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Der Stift kann so ausgerichtet werden, dass die flache oder die abgerundete Oberfläche des Stiftes verwendet wird.


Tipps:
Für ein erfolgreiches Ergebnis sollte die Warze regelmäßig einmal wöchentlich behandelt werden, bis sie vollständig verschwunden ist, da andernfalls der Prozess unterbrochen wird.
Bei unregelmäßiger Anwendung kann die gesamte Behandlung länger dauern.
Wenn bei Erwachsenen die Behandlung alter und/ oder großer Warzen nach 4 - 5 Wochen gut voranschreitet und die Haut nicht gereizt ist, kann das Mittel alle 5 Tage aufgetragen werden. Nicht zu viel auftragen.
Bei dünner Haut können weniger häufige Anwendungen ausreichend sein, beispielsweise jede zweite oder dritte Woche.
Bei der Behandlung mehrerer Warzen behandeln Sie bitte in den ersten zwei Wochen nur einige Warzen um zu sehen, wie die Haut reagiert.
Wenn die Haut nicht gereizt ist, können Sie danach mit der Behandlung der übrigen Warzen beginnen.
Die Warze sollte zwischen den Behandlungen durch Anwendung einer normalen Körperlotion oder eines Hautöls weich gehalten werden. Dann können die Hautreste der Warze leichter herausgelangen.
Zu Beginn der Behandlung kann die Warze weiß werden und zunächst nach außen wachsen, bevor sie auszutrocknen beginnt. Wenn die Warze wächst, kann die umliegende Haut druckempfindlich werden. Achten Sie darauf, ob die Warze mit einer Hautschicht bedeckt ist.
Sollte sich die Warze empfindlich anfühlen oder pochen, kann das daran liegen, dass zu viel Warzenmittel aufgetragen wurde.

Wenn die Haut wie ein Deckel über der Warze liegt, ist sie z. B. mit einer Pinzette zu öffnen, damit die Warze herausgelangen kann. Bei einer alten oder harten Warze den betroffenen Bereich vor der Behandlung in warmem Wasser baden, um die Haut aufzuweichen. Entfernen Sie die Haut über der Warze, z.B. mit einer Pinzette.
Bei dicker Haut auf nach innen wachsenden Warzen die harte Haut vorsichtig entfernen. Bei Warzen am Nagelbett kann eine kleine Öffnung in der äußersten Hautschicht erforderlich sein, damit das Mittel in ie Warze eindringen kann. Warzen nicht abfeilen. Die Warzen werden dann möglicherweise druckempfindlich und bilden wieder eine neue harte Oberfläche.
Nach einigen Behandlungen sind meist schwarze Punkte in der Warze zu sehen. Dabei handelt es sich um kleine Kapillargefäße, die sie mit Blut versorgen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Warze abheilt, und die Behandlung sollte so lange fortgesetzt werden, bis die schwarzen Punkte und die Warze vollständig verschwunden sind. Manchmal können die schwarzen Punkte etwas bluten, wenn an der Warze gekratzt wurde. Warten Sie, bis die Blutung aufhört, bevor Sie die Lösung auftragen, da sonst ein leichtes Stechen auftreten kann. Spülen Sie in diesem Fall sofort mit kaltem Wasser, um den Schmerz zu lindern.

Behandlung von Kindern:
Kinder dürfen nur von einem Erwachsenen behandelt werden.

Kleine Kinder haben weiche, dünne Haut. Tragen Sie bei Kinderwarzen nur eine sehr geringe Menge EndWarts Pen Lösung auf. Die Warzen
verschwinden in der Regel nach 2- 3 Behandlungen.

Bei Kindern unter 4 Jahren ist eine Verringerung der Dosis besonders wichtig. Behandeln Sie in größeren Abständen, z.B. jede zweite bis dritte Woche.

Drücken Sie die Spitze des Stiftes leicht nur einmal eine Sekunde lang auf die Warze. Achten Sie darauf, die umgebende Haut nicht zu berühren.
Falls das Kind dazu neigt, die behandelte Stelle in den Mund zu nehmen, können Sie den betroffenen Bereich nach der Behandlung mit Wasser abwaschen, da das Mittel sofort eindringt.
Bei Brennen oder Stechen während der Behandlung die Warze mit kaltem Wasser abspülen und kein Mittel mehr auftragen, da dieses bereits die Warze durchdrungen hat.

Die Dauer der Anwendung:
Warzen sind sehr verschieden in Größe und Erscheinung und daher kann die für die Entfernung erforderliche Zeit unterschiedlich lang sein. Die Behandlungsdauer kann variieren: Meist sind 5 bis 15 Behandlungen erforderlich, Abweichungen nach oben und unten sind möglich.
Die erforderliche Behandlungsdauer bis zum Verschwinden der Warzen kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, darunter das Alter des Patienten, die Art der Warze, das Immunsystem des Patienten, die Stelle, an der sich die Warze befindet und wie lange die Warze schon existiert.
Kinderwarzen lassen sich meist leichter entfernen als Warzen bei Erwachsenen. Bei nach innen wachsenden Warzen und bei Warzen am Nagelbett, die bereits seit vielen Jahren existieren, könnte es länger dauern, bevor Sie feststellen, dass die Behandlung Wirkung zeigt, und es dauert erheblich länger, bevor eine solche Warze vollständig verschwunden ist.

Beenden Sie die Behandlung mit EndWarts Pen, wenn keine schwarzen Punkte mehr sichtbar sind oder wenn die Warze abgefallen oder eingeschrumpft bzw. an ihrer Stelle ein „Loch“ entstanden ist.
Die Haut regeneriert sich nach erfolgreicher Behandlung. Setzt man die Behandlung zu lange fort, nachdem die Warze entfernt ist, färbt sich die Haut rosa und wird etwas wässrig. In diesem Fall ist die Behandlung mit EndWarts Pen unverzüglich abzubrechen. Nach einigen Wochen untersuchen Sie die Stelle, an der die Warze saß; ein kleiner Punkt kann darauf hinweisen, dass noch Warzenreste vorhanden sind. Wenn das der Fall ist, sollte die Behandlung erneut durchgeführt werden.

Vorsichtsmaßnahemen:
EndWarts Pen ist ätzend und hat einen starken, reizenden Geruch. Nicht einatmen.
Bewahren Sie EndWarts Pen für Kinder unzugänglich auf.
Bei 15 - 25°C lagern, vorzugsweise aufrecht mit der Kappe nach unten.
Nach Anbruch nicht länger als 6 Monate verwenden.

Nehmen Sie keine Änderungen an dem Stift vor. (nicht öffnen, nicht aufschneiden, nicht durchstechen).
Nicht zu viel auftragen. Übermäßige oder fehlerhafte Anwendung kann Schmerzen und Hautschäden verursachen.
Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten, oder versehentlich die umgebende Haut berührt haben, diese sofort mit reichlich Wasser abspülen, um Hautschäden möglichst gering zu halten.
Sollte das Mittel in die Augen gelangen, diese sofort und wiederholt mindestens 15 Minuten lang mit reichlich handwarmem Wasser ausspülen und einen Arzt konsultieren.
Seien Sie besonders vorsichtig bei der Behandlung dünner Haut, zum Beispiel bei kleinen Kindern oder auf dem Handrücken.

Um den Kontakt mit der umgebenden Haut zu vermeiden, seien Sie vorsichtig und halten Sie den Stift während des Auftragens der Lösung gut fest. Setzen Sie die Kappe nach Gebrauch wieder korrekt auf.
Die Spitze des Stiftes gibt eine kleine Menge der farblosen Lösung ab, wenn diese auf die Warze gedrückt wird. Die Spitze kann trocken erscheinen und es ist schwierig zu sehen, wie viel Lösung auf die Warze aufgetragen wird. Der Stift ist so gestaltet, dass nur die für eine Behandlung der Warze notwendige Menge der Lösung austritt. Sie können vor der Anwendung testen ob der Stift funktionsfähig ist, indem Sie die Spitze des Stiftes leicht auf ein Papiertaschentuch tupfen. Hier ist dann ein kleiner, feuchter Fleck zu sehen. Beim Öffnen des Stiftes ist außerdem ein beißender Geruch wahrnehmbar.

Diabetiker sollten EndWarts Pen nur an Warzen an gesunden Hautstellen (nicht durch die diabetische Erkrankung betroffen und geschädigt) und mit besonderer Vorsicht anwenden. Bei Problemen konsultieren Sie Ihren Arzt/ Podologen oder Fußpfleger.

EndWarts Pen enthält eine starke Säure. Wenn Sie mehr Lösung angewendet haben, als Sie sollten, oder die Lösung falsch angewendet haben, können Hautschäden verursacht werden.

Nebenwirkungen:
Am Applikationsort kann es zu vorübergehenden Nebenwirkungen kommen, wie z.B. Empfindlichkeit, Stechen, Schmerz, Rötung, Brennen oder Blutung aus den kleinen Gefäßen. Beim Auftreten einer solchen Nebenwirkung unterbrechen Sie die Behandlung, bis die Haut sich vollständig erholt hat.
Wenn Sie mehr Lösung angewendet haben als Sie sollten, oder die Lösung falsch angewendet haben, können stärkere Nebenwirkungen verursacht werden, wie z.B. Blasen, Wunden, dunkle Pigmentierung der Haut, Verätzung, Entzündung, Nekrose (Gewebstod) oder Narbenbildung.
Die geschädigte Fläche sollte sauber gehalten werden zur Vermeidung von Infektionen. Brechen Sie in entsprechenden Fällen die Behandlung ab und kontaktieren Sie bei schweren Hautschäden einen Arzt.
Riechen Sie nicht am Inhalt des Stiftes. EndWarts Pen hat einen starken Eigengeruch und kann die Atemwege und Augen reizen. Nebenwirkungen können z.B. Reizung der Atemwege und/oder des Rachens, laufende Nase, tränende Augen oder Atembeschwerden sein.
In einzelnen Fällen wurde über allergische Reaktionen wie z.B. Rötung, Ausschlag und Juckreiz berichtet.

Inhalt:
Stift 3 ml
Eigenschaften:
Marke MEDA PHARMA
Kategorie Warzen, Warzen, Pinzette, Kinderpflaster, Braune Flecken Hände
Preis 22,11 €
Bewertungen 4.1/5 (14 Bewertungen)
Gewicht 32 gr
durch eKomi gesammelt Bewertungen
(14)
4,1 von 5 Sternen
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(7)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Alle Kundenbewertungen über EndWarts Pen Lösung Gegen Warzen Stift 3ml wurden von zertifizierten Kunden hinterlasssen und auf eKomi gesammelt
Die auf dieser Seite angezeigten Bewertungen wurden von Personen gesammelt die dieses Produkt bei Newpharma kauften. Die Qualität und Zuverlässigkeit der Bewertungen wird so maximal versichert.
Da dieses Produkt über wenige Bewertungen in Deutsch verfügt, finden Sie hierunter automatisch übersetzte Bewertungen.
Von meinem Kinderarzt empfohlen, die Warze meines kleinen Jungen zu behandeln. Behandlung auf lange Sicht, daher folgen.
Sehr effektiv bei braunen Flecken \ nSind 1 Woche weg \ n
ok für kleine Warzen. für größere Warzen keine Info
funktioniert gut, 2. Mal, dass ich es wegen schlüssiger Ergebnisse kaufe.
Nach mäßiger Anwendung mäßige Entfernung
Lange Wartezeit für die Ergebnisse.
wirksames Produkt, aber es ist notwendig, um die Warze mehrmals Lösung (1 pro Woche) anzuwenden. Ein denkender beim Kauf: Sie können zwei von Anfang an nehmen ...
Der Stift ist recht klein und man muss wirklich schwer drücken, etwas zu bekommen. \ NTo das Produkt nach Gebrauch gut 2x weiterarbeiten.
Ich denke, ausgezeichnet gesehen .J'essaye Kommentare zum 1. Mal
Ist die gleiche wie freeze in GP. Ist es nicht so schnell, aber es ist zumindest schmerzlos.
Reagiert auf das, was ich gesucht habe
Personen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften ebenfalls:
Beliebte Produkte