Omron Körperanalyse-Monitor Modell BF511T <150kg Türkis 1 Stück

von Omron
Omron Körperanalyse-Monitor Modell BF511T <150kg Türkis 1 Stück
Treuebonus
1,99  €
227,48 
(
227,48 
/Stück
)
+
Nur noch 1 auf Lager!
Vorrätig!
Newpharma Kundenbewertung: 4,8/5

Jetzt bestellen, später bezahlen mit Klarna. (ab einem Bestellwert von 59 €)


Beschreibung

Fortschrittlicher Einblick in die Zusammensetzung Ihres Körpers.

Siehe vollständige Beschreibung

Eigenschaften:
Mit diesem medizinischen Gerät können Sie folgende Parameter für die Körperzusammensetzung genau bestimmen und die Ergebnisse sofort interpretieren: Körperfettanteil (in%), viszeraler Fettanteil (bis zu 30 Stufen), body mass index (BMI), Skelettmuskelanteil (in%).

Zusätzlich können Sie über die Berechnung des Ruhemetabolismus (in Kcal) den täglichen Kalorienbedarf bestimmen, der als Referenzwert bei Gewichtsreduzierungsprogrammen dient.

Die einzigartige 8-Sensor-Technologie von Omron, bei der beide Hände und Füße zum Einsatz kommen, ist eine der genauesten Methoden zur Körperanalyse.

Körperfett hat eine geringe elektrische Leitfähigkeit:
Das BF511 ermittelt den Körperfettanteil mithilfe der bioelektrischen Impedanzanalyse (BIA). Muskeln, Blutgefäße und Knochen sind Körpergewebe mit einem hohen Wassergehalt, die Strom gut leiten. Körperfett ist ein Gewebe mit einer geringen elektrischen Leitfähigkeit. Das BF511 sendet einen sehr schwachen elektrischen Strom von 50 kHz und weniger als 500 μA durch Ihren Körper, um den Anteil des Fettgewebes zu bestimmen. Diesen schwachen elektrischen Strom beim Betrieb des BF511 nehmen Sie nicht wahr. Die Waage bestimmt die Körperzusammensetzung über den elektrischen Widerstand, zusammen mit Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht. Die Ergebnisse werden basierend auf den Daten von Omron zur Körperzusammensetzung ermittelt.

Die Messung erfolgt am gesamten Körper, um den Einfluss von Schwankungen zu verringern:
Im Laufe des Tages sammelt sich das Wasser im Körper langsam in den unteren Extremitäten. Darum tendieren die Beine und Knöchel dazu, gegen Abend oder in der Nacht anzuschwellen. Das Verhältnis von Wasser im oberen und unteren Körper unterscheidet sich morgens und abends. Dies bedeutet, dass sich auch der elektrische Widerstand (Impedanz) des Körpers unterscheidet. Da das BF511 Elektroden für Hände und Füße verwendet, kann das Gerät den Einfluss dieser Schwankungen auf die Messergebnisse verringern.

Empfohlene Messzeiten:
Damit Sie Übergewicht vorbeugen oder dieses reduzieren können, sollten Sie die normalen Veränderungen Ihres Körperfettanteils verstehen. Die Trends Ihres Körperfetts schätzen Sie richtig ab, wenn Sie wissen, zu welchen Zeiten sich der Körperfettanteil in Ihrem Tagesrhythmus ändert. Es empfiehlt sich, dieses Gerät immer in derselben Umgebung und unter denselben Alltagsbedingungen zu verwenden.



Nehmen Sie keine Messungen unter folgenden Bedingungen vor:
- Unmittelbar nach starker körperlicher Betätigung, nach dem Baden oder einem Saunagang
- Nach dem Genuss von Alkohol oder dem Trinken einer großen Menge an Wasser, nach einer Mahlzeit (ca. 2 Stunden)
Wenn unter den nachfolgend genannten physikalischen Bedingungen eine Messung durchgeführt wird, kann die ermittelte Körperzusammensetzung erheblich vom tatsächlichen Wert abweichen, weil der Wassergehalt im Körper verändert ist.

BMI = Gewicht (kg) / Körpergröße (m) / Körpergröße (m):
Der BMI gibt mithilfe der folgenden einfachen Formel das Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße eines Menschen an.
Das Omron BF511 berechnet Ihre BMI-Klassifikation unter Verwendung Ihrer in der persönlichen Profilnummer gespeicherten oder in der Betriebsart Guest eingegebenen Körpergröße. Liegt der durch den BMI ermittelte Fettanteil über dem internationalen Standard, treten bei Ihnen mit höherer Wahrscheinlichkeit bestimmte verbreitete Krankheiten auf. Jedoch werden nicht alle Fettarten im BMI erfasst.
Interpretation der BMI-Ergebnisse:



Körperfettanteil (%) = {Körperfettmasse (kg) / Körpergewicht (kg)} × 100:
Unter Körperfettanteil versteht man den in Prozent ausgedrückten Anteil der Fettmasse des Körpers am Gesamtkörpergewicht.
Das Gerät bestimmt den Körperfettanteil mithilfe der bioelektrischen Impedanzanalyse (BIA).
Je nachdem, wo im Körper das Fett angelagert ist, wird es als viszerales oder subkutanes Fett bezeichnet.
Interpretation der Ergebnisse für den Körperfettanteil (in %):



Viszerales Fett = Fett um die inneren Organe herum:
Man geht davon aus, dass zu viel viszerales Fett direkt mit erhöhten Fettwerten im Blut zusammenhängt, was zu verbreiteten Krankheiten wie Hyperlipidämie und Diabetes führen kann, wodurch die Fähigkeit des Insulins, Energie aus der Blutbahn in die Zellen zu transportieren und zu verwenden, beeinträchtigt wird. Um solche verbreiteten Erkrankungen zu verhindern oder wenigstens zu mindern, ist es wichtig, den Anteil des viszeralen Fetts auf ein annehmbares Niveau zu senken. Menschen mit hohem viszeralen Fettanteil haben meistens dicke Bäuche. Dies ist allerdings nicht immer so und ein hoher viszeraler Fettanteil kann zu metabolischer Fettsucht führen. Bei der metabolischen Fettsucht (viszerale Fettsucht bei normalem Gewicht) liegt der Fettanteil über den Normalwerten, obwohl das Gewicht des Patienten für seine Größe normal oder sogar geringer ist als normal.



Interpretation der Ergebnisse für den viszeralen Fettanteil:



Subkutanes Fett = Fett unter der Haut:
Subkutanes Fett sammelt sich nicht nur um den Bauch herum an, sondern auch an Oberarmen, Hüften und Oberschenkeln und kann die Körperproportionen entstellen. Obwohl es nicht direkt mit einem erhöhten Krankheitsrisiko in Verbindung gebracht wird, so geht man doch davon aus, dass es den Druck auf das Herz erhöht und zu weiteren Komplikationen führen kann. Subkutanes Fett wird von diesem Gerät nicht angezeigt, aber es ist im prozentualen Körperfettanteil mit enthalten.



Was ist ein Skelettmuskel:
Muskeln werden in zwei Typen aufgeteilt: Muskeln in inneren Organen, wie z. B. das Herz, und Skelettmuskeln, die an Knochen angesetzt sind und zur Bewegung des Körpers dienen. Skelettmuskeln können durch Training und andere Aktivitäten wachsen.
Durch die Erhöhung des Skelettmuskelanteils verbraucht der Körper Energie, die dann nicht in Fett umgewandelt wird. Dadurch wird es leichter, ein aktives Leben zu führen.
Interpretation der Ergebnisse für den Skelettmuskelanteil (bei Erwachsenen):



Was bedeutet Ruhemetabolismus:
Unabhängig von Ihrem Aktivitätsgrad ist eine minimale Kalorienaufnahme erforderlich, um die täglichen Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Dies ist als Ruhemetabolismus bekannt und gibt an, wie viele Kalorien Sie benötigen, um den Körper mit ausreichend Energie für seine Funktionen zu versorgen.

Gründe, weshalb die berechneten Ergebnisse gegenüber dem tatsächlichen Körperfettanteil abweichen können:
Der mit diesem Gerät gemessene prozentuale Fettanteil kann in den folgenden Situationen sehr vom aktuellen Körperfettanteil abweichen: bei älteren Menschen (über 81 Jahre), bei Menschen mit Fieber, Bodybuildern oder stark trainierten Athleten, bei Patienten, die eine Dialyse erhalten, bei Patienten mit Osteoporose mit sehr geringer Knochendichte, bei schwangeren Frauen / Menschen mit Schwellungen.
Diese Abweichungen können durch ein wechselndes Verhältnis zwischen Körperflüssigkeit und/ oder Körperzusammensetzung bedingt sein.

Übersicht über das Gerät:


Anwendungsgebiet:
- Für Kinder ab 6 Jahren
- Für Erwachsene
- Bis zu einem Körpergewicht von 150 kg
- Bestimmt für den Heimgebrauch

Gegenazeigen:
Verwenden Sie dieses Gerät niemals zusammen mit elektronischen medizinischen Geräten wie z. B.
- Elektronischen medizinischen Implantaten wie z. B. Herzschrittmachern
- Elektronischen Lebenserhaltungssystemen wie z. B. Herz-Lungen-Maschinen
- Tragbaren elektronischen medizinischen Geräten wie z. B. einem Elektrokardiographen
Der Körperanalyse-Monitor könnte eine Fehlfunktion solcher Geräte verursachen, was ein wesentliches Gesundheitsrisiko für die Anwender dieser Geräte darstellt.

Verwenden Sie das Gerät nicht auf rutschigen Oberflächen wie z. B. einem nassen Fußboden.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn Ihr Körper und/oder Ihre Füße nass sind, z. B. nach einem Bad.
Es sollte nicht in Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen verwendet werden.
In der Nähe des Geräts und des Anzeigemoduls keine Mobiltelefone verwenden.
Verwenden Sie dieses Gerät nicht zu anderen als in dieser Gebrauchsanweisung angegebenen Zwecken.

Gebrauchsanweisung:
Einsetzen und Austauschen der Batterien:

Schritt 1:
Öffnen Sie die Batterieabdeckung auf der Rückseite des Hauptgeräts.
Drücken Sie auf die Halteklammer an der Batterieabdeckung, um sie zu entriegeln.
Ziehen Sie die Abdeckung wie dargestellt nach oben.


Schritt 2:
Legen Sie die Batterien so ein, dass die Polarität den Markierungen im Batteriefach entspricht.



Schritt 3:
Schließen Sie die Batterieabdeckung.


Eingabe und Speicherung der persönlichen Daten:
Zur Messung der Körperzusammensetzung müssen bestimmte persönliche Daten erfasst werden (Alter,
Geschlecht, Größe).

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „CAL“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“. Warten Sie, bis „0.0 kg“ angezeigt wird.



Schritt 2:
Drücken Sie die Zahltaste für das persönliche Profil, um Ihre persönliche Profilnummer auszuwählen.



Die ausgewählte Nummer blinkt auf der Anzeige.



Drücken Sie die Taste Set, um die Richtigkeit der Angabe zu bestätigen. Anschließend blinkt auf der Anzeige die Standardeinstellung für das Alter.
Einstellung des Alters: Einstellbereich 6 bis 80 Jahre

Schritt 1:
Drücken Sie die Taste Δ , um Ihr Alter einzustellen.

Schritt 2:
Drücken Sie die Taste Set, um die Richtigkeit der Angabe zu bestätigen. Als nächstes blinken auf der Anzeige die Symbole für das Geschlecht.



Einstellung des Geschlechts und der Körpergrösse:
Geben Sie auf die gleiche Weise Männlich oder Weiblich sowie Ihre Körpergröße an.


Die gewählten Einstellungen werden zur Bestätigung angezeigt. Anschließend erscheint auf der Anzeige „0.0 kg“. Die Einstellungen sind hiermit abgeschlossen.
Auswahl der Maßeinheiten:

Sie können die für Größe und Gewicht verwendeten Maßeinheiten einstellen.

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „CAL“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“. Warten Sie, bis „0.0 kg“ auf der Anzeige erscheint.

Schritt 2:
Halten Sie die Taste gedrückt, bis „lb“ und „kg“ in der Anzeige blinken.



Schritt 3:
Drücken Sie die Taste, um „kg“ bzw. „lb“ auszuwählen. Dadurch wird „cm“ automatisch in „in“ geändert.

Schritt 4:
Drücken Sie die Taste Set, um die Richtigkeit der Angabe zu bestätigen. Alle Messungen von Größe und Gewicht werden mit den neuen Maßeinheiten angezeigt. Die Änderung bleibt so lange in Kraft, bis Sie sie erneut ändern.

Ändern der persönlichen Daten:

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „Cal“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“. Warten Sie, bis „0.0 kg“ auf der Anzeige erscheint.

Schritt 2:
Drücken Sie die Zahltaste für das persönliche Profil, um eine persönliche Profilnummer auszuwählen.
Ihre Nummer blinkt einmal auf der Anzeige. Drücken Sie die Taste Set, um die Richtigkeit der Angabe zu bestätigen. Anschließend blinkt auf der Anzeige die ausgewählte Altersangabe.


Löschen der persönlichen Daten:

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „Cal“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“. Warten Sie, bis „0.0 kg“ auf der Anzeige erscheint.

Schritt 2:
Drücken Sie die Zahltaste für das persönliche Profil, um eine persönliche Profilnummer auszuwählen.
Ihre Nummer blinkt einmal auf der Anzeige.
Drücken Sie die Taste SET, um die Richtigkeit der Angabe zu bestätigen. Anschließend blinkt auf der Anzeige die ausgewählte Altersangabe.



Schritt 3:
Löschen Sie die persönlichen Daten. Halten Sie die Zahltaste für das persönliche Profil für mehr als zwei Sekunden gedrückt.



Auf der Anzeige erscheint „Clr“, und die persönlichen Daten werden aus dem Speicher gelöscht.



Durchführung einer Messung:
Die Messung sollte auf einer harten, ebenen Fläche vorgenommen werden.

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „Cal“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“.
Wenn Sie auf das Gerät steigen, bevor „0.0 kg“ angezeigt wird, erscheint die Fehlermeldung „Err“.


Schritt 2:
Nehmen Sie das Anzeigemodul aus dem Gerät, wenn auf der Anzeige „0.0 kg“ angezeigt wird.
Nehmen Sie das Anzeigemodul nicht heraus, bevor „0.0 kg“ auf der Anzeige angezeigt wird. Andernfalls würde das Gewicht des Anzeigemoduls zu Ihrem Körpergewicht hinzu addiert und ein falsches Ergebnis ausgegeben.

Schritt 3:
Wählen Sie Ihre persönliche Profilnummer aus. Drücken Sie die Zahltaste für das persönliche Profil, während Sie das Anzeigemodul halten. Die ausgewählte Nummer blinkt einmal und wird dann normal angezeigt.
Falls die folgende Anzeige erscheint, Ihre persönlichen Daten sind nicht in der persönlichen Profilnummer, die Sie gewählt haben, gespeichert.



Schritt 4:
Beginnen Sie mit der Messung.
Stellen Sie sich auf das Hauptgerät und stellen Sie Ihre Füße auf die Fußelektroden, wobei Sie Ihr Gewicht gleichmäßig verteilen sollten.



Auf der Anzeige erscheint Ihr Gewicht, und anschließend blinkt das Gewichtsergebnis zwei Mal.
Das Gerät beginnt dann mit der Messung von Körperfettanteil, viszeralem Fettanteil, Skelettmuskelanteil, BMI und Ruhemetabolismus.
Wenn auf der Anzeige „Start“ angezeigt wird, strecken Sie Ihre Arme im 90°- Winkel gerade vom Körper weg.



Nacheinander erscheinen von links nach rechts die Indikatoren im Fortschrittsbalken unten auf der Anzeige.
Nach Beendigung der Messung wird wieder Ihr Gewicht angezeigt. Zu diesem Zeitpunkt können Sie wieder vom Gerät heruntertreten.



Richtige Haltung für Messungen:

Schritt 1:
Stehen Sie mit durchgedrückten Knien und geradem Rücken und schauen Sie geradeaus.



Schritt 2:
Die Arme sind horizontal angehoben und die Ellenbogen sind gerade ausgestreckt. Halten Sie Ihre Arme gerade ausgestreckt im 90°-Winkel zum Körper.



Schritt 3:
Halten Sie das Anzeigemodul so, dass Sie die Anzeige lesen können.



Schritt 4:
Stellen Sie sich barfuß auf das Hauptgerät. Achten Sie darauf, dass Ihre Fersen wie angezeigt positioniert sind. Stehen Sie so, dass Ihr Gewicht gleichmäßig auf der Trittfläche verteilt ist.



Schritt 5:
Drücken Sie Ihre Handflächen fest auf die Griffelektroden.



Legen Sie die Mittelfinger in die Mulde auf der Rückseite der Griffelektroden.
Halten Sie die innere Griffelektrode mit Daumen und Zeigefinger fest.
Halten Sie die äußere Griffelektrode mit Ringfinger und kleinem Finger fest.

Falsche Haltung bei Messungen:
- Bewegung bei der Messung
- Angewinkelte Arme
- Arme zu niedrig bzw. zu hoch
- Anzeige zeigt nach oben
- Gebeugte Knie
- Stehen am Rand des Gerätes



Überprüfen Sie die Messergebnisse:
Drücken Sie die entsprechende Taste, um die gewünschten Messergebnisse anzuzeigen. Die letzten Werte der vorhergehenden Messung werden auf der Anzeige im Bereich „Last Value“ angezeigt.



Tipp:
Für Kinder (6 bis 17 Jahre) zeigt dieses Gerät Gewicht, Klassifikation des Körperfettanteils, Skelettmuskelanteil, BMI und BMI-Klassifikation sowie Ruhemetabolismus an.

Messung nur des Gewichtes:

Schritt 1:
Schalten Sie das Gerät ein. Auf dem Display blinkt „Cal“; dann ändert sich die Anzeige in „0.0 kg“.
Wenn Sie auf das Gerät steigen, bevor „0.0 kg“ angezeigt wird, erscheint die Fehlermeldung „Err“.



Schritt 2:
Stellen Sie sich auf das Gerät, wenn auf der Anzeige „0.0 kg“ angezeigt wird. Belassen Sie das Anzeigemodul in der Anzeigemodulhalterung.

Schritt 3:
Überprüfen Sie das Messergebnis. Ihr Gewicht erscheint auf der Anzeige und blinkt zweimal. Dies bedeutet, dass die Messung abgeschlossen ist.
Jetzt können Sie auch die Messergebnisse überprüfen, indem Sie das Anzeigemodul herausnehmen.
Wenn die Messung abgeschlossen ist, steigen Sie vom Gerät und schalten das Gerät aus.

Pflege und Aufbewahrung des Gerätes:

Reinigung des Geräts:
Halten Sie das Gerät vor Verwendung sauber.
Wischen Sie das Hauptgerät mit einem weichen, trockenen Tuch ab. Falls erforderlich, können Sie das Gerät auch mit einem mit Wasser oder Reinigungsmittel angefeuchteten Tuch abwischen. Drücken Sie das Tuch vor der Verwendung gut aus und wischen Sie nach der Reinigung mit einem trockenen Tuch nach.
Zur Reinigung der Elektroden können Sie Reinigungsalkohol verwenden, der jedoch nicht mit anderen Geräteteilen in Berührung kommen darf.
Verwenden Sie kein Benzol und keinen Verdünner.

Pflege und Aufbewahrung:
Bewahren Sie das Anzeigemodul wie dargestellt im Hauptgerät auf.
Achten Sie beim Aufbewahren des Anzeigemoduls darauf, das Kabel nicht zu knicken.



Vorsichtsmaßnahmen:
Beginnen Sie mit einer Gewichtsreduzierungs- oder Sporttherapie nur unter Aufsicht eines Arztes oder Spezialisten.
Halten Sie das Gerät von kleinen Kindern fern. Enthält Kleinteile, die bei Verschlucken eine Erstickungsgefahr für Kleinkinder darstellen können.
Durch das Kabel der Anzeige kann die Gefahr von Unfällen durch Strangulation von Kleinkindern bestehen.
Springen Sie nicht auf das Gerät oder auf dem Gerät umher.
Stellen Sie sich barfuß auf das Hauptgerät. Wenn Sie die Socken oder Strümpfe anbehalten, so laufen Sie Gefahr auszurutschen, was zu Verletzungen führen kann.
Treten Sie nicht auf die Kante oder den Anzeigebereich des Geräts.
Behinderte oder gebrechliche Personen müssen bei der Verwendung dieses Geräts immer von einer anderen Person unterstützt werden. Verwenden Sie eine Griffstange oder Ähnliches, wenn Sie auf das Gerät steigen.
Wenn Batteriesäure in Ihre Augen gelangt, spülen Sie diese sofort mit reichlich klarem Wasser ab. Suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Das Gerät kann sich bei Funktionsstörungen erhitzen. Bereiche, die heiß werden können, sind:
- Der Bereich um das Batteriefach: 105°C (max.)
- Die Elektroden und Bedientasten: 48°C (max.)
Stoppen Sie die Verwendung des Gerätes sofort, wenn es Störungen zeigt oder nicht funktioniert.
Nutzen Sie in diesem Fall die Elektroden nicht und halten Sie die Bedientasten nicht länger als 10 Minuten gedrückt.
Verwenden Sie nur die für dieses Gerät vorgeschriebenen Batterien. Setzen Sie Batterien nicht in falscher Polrichtung ein.
Ersetzen Sie verbrauchte Batterien sofort durch neue.
Werfen Sie Batterien nicht ins Feuer.
Wenn Batteriesäure auf Ihre Haut oder Ihre Kleider gelangt, spülen Sie diese sofort mit reichlich klarem Wasser ab.
Nehmen Sie die Batterien aus dem Gerät heraus, wenn Sie das Gerät für längere Zeit (ca. Drei Monate oder länger) nicht verwenden werden.
Keine unterschiedlichen Batterien zusammen verwenden.
Verwenden Sie neue und gebrauchte Batterien nicht gemeinsam.
Entfernen Sie das Anzeigemodul vom Hauptgerät, bevor Sie sich auf das Gerät stellen. Wenn Sie versuchen, das Anzeigemodul abzunehmen, während Sie auf das Gerät steigen, könnten Sie das Gleichgewicht verlieren und herunterfallen.
Platzieren Sie dieses Gerät nicht auf einer gepolsterten Oberfläche, wie zum Beispiel einem Teppich oder einer Matratze. Dadurch könnte die Genauigkeit der Messung beeinträchtigt werden.
Platzieren Sie das Gerät nicht in feuchter Umgebung und schützen Sie es vor Spritzwasser.
Halten Sie das Gerät fern von Wärmequellen oder Klimaanlagen und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.

Ziehen Sie nicht am Kabel des Anzeigemoduls zum Hauptgerät.
Dieses Gerät ist ein Präzisionsgerät. Lassen Sie es nicht fallen und setzen Sie es keinen Schwingungen oder starken Stößen aus.
Entsorgen Sie die Batterien gemäß den nationalen Bestimmungen zur Entsorgung von Batterien.
Weder das Anzeigemodul noch das Hauptgerät mit Wasser waschen.
Reinigen Sie das Gerät nicht mit Benzol, Benzin, Lackverdünner, Alkohol oder sonstigen schnell verdunstenden Lösungsmitteln.
Platzieren Sie das Gerät nicht in einer Umgebung, in der es Chemikalien oder korrosiven Dämpfen ausgesetzt ist.
Verwenden Sie die Batterie innerhalb des darauf angegebenen Gebrauchszeitraums.
Das Gerät nicht bei folgenden Bedingungen lagern:
- Feuchte Räume, wo Feuchtigkeit oder Wasser in das Gerät gelangen können
- Hohe Temperaturen, direktes Sonnenlicht und staubige Orte
- Orte mit dem Risiko von plötzlichen Stößen oder Vibrationen
- An Lagerplätzen von chemischen Substanzen oder Orten mit korrosiven Gasen.

Inhalt:
1 Stück
Eigenschaften:
Marke Omron
Kategorie Personenwaage
Bewertungen 0/5 (0 Bewertungen)

Text reduzieren